Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / 2014 / Spätstarter gesucht (Anzeige)
 

Spätstarter gesucht (Anzeige)

Arbeitslose und doch offene Stellen?

Wie passen ca. 3 Millionen Arbeitslose und sehr viele offene Stellen zusammen? Warum gibt es viele Langzeitarbeitslose, aber auch Menschen, die nie lange arbeitslos sind? Wo liegen die Ursachen und was können die Betroffenen dagegen tun?

Unsere Recherchen bei der Bundesagentur für Arbeit und am Arbeitsmarkt haben Folgendes ergeben:

  • Berufsabschlüsse sind heute wichtiger denn je, da die meisten Arbeitslosen ungelernte Arbeitskräfte sind.
  • Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung bekommen deutlich schneller eine neue Anstellung, falls sie doch einmal die Arbeitsstelle verlieren.
  • Die Vergütung für Fachkräfte ist deutlich höher, als für angelernte Arbeitskräfte ohne Ausbildung.
  • Fachkräfte werden immer wichtiger für die Unternehmen und somit steigt die Wahrscheinlichkeit eine gut bezahlte Anstellung zu erhalten, wogegen sie für ungelernte Arbeitskräfte weiter sinkt.
  • Eine höhere Vergütung und möglichst wenig Zeiten ohne Beschäftigung sind dann auch für die Rentenberechnung wichtig. Somit beugt eine Berufsausbildung schon heute der Altersarmut vor.

Deswegen gibt es jetzt bei der Bundesagentur für Arbeit eine Initiative, die besonders ungelernte Arbeitslose, aber auch ungelernte Arbeitende fördert und versucht ihnen ein passgenaues Qualifizierungsangebot zu unterbreiten. Je eher Menschen zwischen 25 und 35 Jahre ohne Berufsausbildung diese Chancen nutzen, umso schneller können sie nach dem Berufsabschluss in eine entsprechende Anstellung vermittelt werden, denn es gibt viele offene Stellen für qualifizierte Arbeitskräfte.

Neugierig geworden?
Sie haben die Schule abgeschlossen, aber keinen passenden Ausbildungsplatz gefunden?
Sie haben nach der Schule direkt angefangen zu arbeiten, möchten aber jetzt doch eine Ausbildung machen?
Sie sind arbeitslos und möchten sich über eine Ausbildung qualifizieren?

Dann ist die Initiative „AusBILDUNG wird was - Spätstarter gesucht" genau das Richtige für Sie, denn sie zeigt Ihnen die Wege auf, wie Sie Ihre Ziele verwirklichen können.

Links

Informationen zur Initiative findet Ihr/finden Sie hier:

Informationen zu allen Ausbildungsberufen – Tätigkeiten, Voraussetzungen und vieles mehr – gibt es hier: BerufeNet und Berufe TV

Deine/Ihre zuständige Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter in gemeinsamer Einrichtung informiert und berät zu allen weiteren Fragen – die Kontaktdaten gibt’s hier.


Weitersagen und kommentieren
...loading...