Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / Dirty Dancing
 

Dirty Dancing

Bühnenversion des Kultfilms endlich in NRW

Dirty Dancing - Das Original live on Stage

Dirty Dancing - Das Original live on Stage feiert am 19. Oktober 2011 im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen NRW-Premiere. Schon mehr als 2,5 Millionen Deutsche sahen die Bühnenversion des Kultfilms um heiße Tänze und die erste große Liebe! Nach Hamburg und Berlin bringt Stage Entertainment Dirty Dancing - Das Original live on Stage nun endlich auch zum Anfassen nach NRW.

Der erste Tanz, die erste Liebe, die beste Zeit ihres Lebens. Die bewegende Liebesgeschichte von Baby und Johnny verzauberte nicht nur Millionen Kinogänger, sondern auch schon über 5,5 Millionen Besucher der international gefeierten Bühnenversion. Das schüchterne Mauerblümchen Frances „Baby" Houseman lernt in den Ferien den draufgängerischen Johnny Castle kennen. Sie findet in ihm nicht nur den Tanzlehrer, sondern auch die erste Liebe ihres Lebens. Unvergessen ist das große Finale zu „(I've had) The Time of my Life" mit der spektakulären Hebefigur. Bei Dirty Dancing - Das Original live on Stage ist der Zuschauer die ganze Zeit live dabei, nimmt hautnah am Geschehen teil und fiebert mit, bis Johnny und Baby endlich den legendären letzten Tanz der Saison tanzen.

Dirty Dancing - Das Original live on Stage von Autorin Eleanor Bergstein bleibt dem Filmstoff in jeder Hinsicht treu und hält dennoch Überraschungen bereit: Mehr Hit-Songs, stärker ausgebaute Charaktere, nie zuvor gezeigte Szenen und noch heißere Tänze lassen den berüchtigten Sommer '63 wieder auferstehen. Hits wie „(I've had) The Time of my Life" und „Hungry Eyes" sowie Klassiker wie „Hey Baby" und „Do You Love Me" schicken die Zuschauer nicht nur in das Amerika der 60er, sondern auch in die Kinosäle der 80er Jahre. Der Film lieferte zwei mehrfach mit Platin ausgezeichnete Soundtracks, die bis heute über 44 Millionen Mal verkauft wurden. Der Song „(I've had) The Time of my Life" wurde sowohl mit einem Oscar als auch einem Grammy geehrt und ist bis heute das meistverkaufte Pop-Duett aller Zeiten.

Die Geschichte

„Es war im Sommer '63, alle nannten mich Baby und irgendwie hat mir das gefallen. Es war, bevor Präsident Kennedy ermordet wurde, bevor es die Beatles gab und als ich es nicht abwarten konnte, der Friedensbewegung anzugehören. Das war der Sommer, in dem ich dachte, dass ich nie einen Jungen finden würde, der so toll ist wie mein Dad. Es war der Sommer, den wir bei Kellerman's verbrachten ..."

Frances „Baby" Houseman verbringt den Sommerurlaub mit ihren Eltern und ihrer älteren Schwester Lisa in Kellerman's Ferienclub in den Catskill-Bergen. Während Lisas größte Sorge ist, dass sie auch die passenden Schuhe zu all den Kleidern für die Tanzabende dabei hat, langweilt sich Baby bei Bingo-Nachmittagen und Hufeisen-Werfen - bis sie die faszinierend andere Welt der Hotelangestellten für sich entdeckt. Dort lernt sie schließlich auch den Tanzlehrer und Showtänzer des Ferienclubs kennen und lieben: Johnny Castle. Bis zum Happy End der „verbotenen Liebe" zwischen dem Tänzer und der Tochter aus gutem Hause erlebt der Zuschauer mit Baby einen Sommer voller Energie, Generationskonflikte, Vorurteile, Missverständnisse, Rebellion, Romantik - und die berühmt-berüchtigten Tanzszenen, die der Geschichte ihren Namen gaben: Dirty Dancing.

Die Premiere

Ein paar interessante Fakten zur Premiere:

  • Ein Pinker Teppich auf 320 m²
  • 15.000 Teile Fingerfood Virginia Style
  • 350 Liter Suppe
  • 1500 Pinke Dosen Prosecco "Dirty Dancing"
  • Ein Cadillac von 6 Metern Länge
  • 100 Kellner
  • 150 Flaschen Wein
  • 3500 Gläser Sekt
  • 700 Liter Bier
  • Das Foyer wird in eine pink/schwarz-farbene Dirty Dancing Welt verwandelt

Jetzt Tickets sichern

www.dirtydancing.de

oder unter

0 18 05 / 44 44
(14 ct/min im dt. Festnetz, mobil max. 42 ct/min)

Bilder von der offenen Probe

Weitersagen und kommentieren