Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / Essen ist Leben
 

Essen ist Leben

Unsere Themenwoche „Essen ist Leben"

Bei uns dreht sich vom 15. bis zum 21. April alles um das Thema Ernährung. Was ist wirklich gesund und lecker? Wie gut ist das Angebot in Kantinen und Restaurants? Was ist wirklich noch „Bio", welche Hausmannskost ist lecker und gesund und wie kann man richtig abnehmen. Wir stellen neue Trends und Frühlingsrezepte vor, sprechen vor Ort mit Ernährungsexperten, Einzelhändlern und Köchen. Gesundes Essen ist bei uns im Programm eine Woche lang unser Thema.

Die Themenwoche „Essen ist Leben" wird Ihnen präsentiert vom Frischecenter Zurheide Feine Kost.

Montag: Essen im Job

Heute starten wir mit unserer Themenwoche "Essen ist Leben"! Jeden Tag setzen wir einen Schwerpunkt. Heute geht es um Essen im Job. Das sieht laut einer aktuellen Studie der Techniker Krankenkasse oft so aus: Morgens am Computer Brötchen, mittags Pommes in der Kantine. Für gesundes Essen fehlt tagsüber einfach die Zeit. Wer auf Dauer viel Ungesundes und zu schnell isst, dem drohen schlimmstenfalls Fettleber und verkalkte Arterien, sagen Ernährungsberater. Am besten sollten wir uns deshalb regelmäßig Obst oder einen Rohkostteller mit zur Arbeit nehmen, und vor allem auch viel trinken.

Die Studie der Techniker Krankenkasse, durchgeführt durch das Forsa-Institut, finden Sie hier: http://www.tk.de/tk/pressemitteilungen/gesundheit-und-service/498796

Dienstag: Restaurants mal anders

In unserer Themenwoche "Essen ist Leben" stellen wir Ihnen heute Restaurants in und um Oberhausen vor, die etwas außergewöhnlicher sind als andere:

Beitrag anhören

Das Finster in Essen

Hier wird in totaler Dunkelheit gegessen - ein echtes Erlebnis für die Sinne. Die Gerichte servieren sehbehinderte Kellner. Gäste können aus 7 verschiedenen Menüs auswählen. Was sie genau auf dem Teller hatten, erfahren sie nach dem Essen. Ein 3- bis 4-Gänge-Menü kostet im Finster zwischen 40 und 50 Euro.
FINSTER, Steinhausenstr. 26, Essen-Holsterhausen, http://www.finster-essen.de/

Die Kombüse22 in Oberhausen

Hier wird vegan gekocht. Das heißt ohne Fleisch, Milch und Eier. Dank Tofu und Co. müssen Gäste aber auf Gyros, Currywurst, Überbackenes und Kuchen nicht verzichten. Im Sommer kann außerdem draußen auf der Sonnenterasse gegessen werden. Alle Gerichte in der Kombüse22 kosten unter 10 Euro. Unsere Empfehlung: veganer Russischer Zupfkuchen!
KOMBÜSE22, Am Förderturm 27, Oberhausen, https://de-de.facebook.com/Kombuese22

Das Bannister in Mülheim

In dem alt eingesessenen Restaurant gibt es internationales Essen und schottische Spezialitäten. Zum Beispiel das Nationalgericht Haggis, scharf gewürzte Lamminnereien. Der Inhaber Peter Bannister ist ein waschechter Schotte. Ein Hauptgericht im Bannister kostet unter 20 Euro. Unsere Empfehlung: Cranachan - ein schottisches Dessert aus Himbeeren, geröstetem Hafer und einer süßen Creme!
BANNISTER, Kölner Str. 170, Mülheim an der Ruhr, http://www.bannisters.de

Mittwoch: Intoleranzen

Heute geht es in unserer Themenwoche "Essen ist Leben" um Menschen, die bestimmte Lebensmittel nicht vertragen. Fast 12 Millionen Deutsche leiden zum Beispiel an einer Laktose-Intoleranz. Sie bekommen Bauchschmerzen und Blähungen, wenn sie Milch trinken oder Käse, Joghurt oder Quark essen. Ihnen fehlt ein Enzym, um Milchzucker aufzuspalten. Mittlerweile gibt es viele Produkte ohne Laktose. Wer trotzdem Käse oder Joghurt essen möchte, kann auf Laktase-Tabletten aus der Apotheke zurückgreifen. Oft wissen Betroffene erst gar nicht, welche Lebensmittel Schuld an ihren Problemen sind. Ernährungsberater empfehlen ein Tagebuch, in dem steht, was gegessen wurde und wie der Körper reagiert hat.

Mehr Informationen zu Lebensmittelintoleranzen und Allergien finden Sie beim Europäischen Informationszentrum für Lebensmittel:
http://www.eufic.org/article/de/expid/basics-nahrungmittelallergien-lebensmittelintoleranzen/

Donnerstag: KiTa

Für unsere Kinder wollen wir nur das Beste! In unserer Themenwoche "Essen ist Leben" geht es deshalb heute darum, wie in unseren Kitas gegessen wird. Dafür haben wir den AWO-Kindergarten in Klosterhardt besucht. Hier stehen viel Gemüse, Obst, Milch und Eier auf dem Speiseplan. Fleisch dagegen ist mittags tabu. Als Alternative gibt es vegetarische Produkte. Ein ausgewogenes Mittagessen in der Kita wünschen sich viele Eltern. Experten empfehlen deshalb, am besten schon bei der Kitaplatz-Suche gezielt nach Vollwertkost und einem nicht zu zuckerhaltigen Getränkeangebot zu fragen. Kann kein ausgewogenes Essen gewährleistet werden, sollten die Eltern täglich für ausreichend Obst und Gemüseportionen sorgen.

Viele Kitas, auch in Oberhausen, machen beim TigerKids Programm der AOK mit. Es bringt den Kindern spielerisch bei, gesund zu essen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier:
http://www.tigerkids.de/

Beitrag anhören

Freitag: Stimmt das?

Fleisch ist ungesund! Solche und ähnliche Aussagen in Punkto Ernährung halten sich hartnäckig. Aber sind sie auch wahr? Das wollen wir heute in unserer Themenwoche "Essen ist Leben" klären. Dazu haben wir mit Ernährungsberatern gesprochen. Sie halten viele Essensweisheiten für zu vereinfacht dargestellt. Zum Beispiel die Aussage, Kohlenhydrate machen dick. Diese stimme nur, wenn wir insgesamt mehr Kohlenhydrate am Tag zu uns nehmen, wie wir verbrauchen. In einigen Aussagen in Punkte Ernährung steckt laut den Experten aber auch die Wahrheit. Zum Beispiel, dass Alkohol dick macht. Zum einen enthalte Bier und Co. viele Kalorien, außerdem sei Alkohol ein Zellgift. Dieses versuche der Körper sofort abzubauen, die Fettverbrennung wird erst einmal auf Eis gelegt.

Mehr Informationen zu Ernährungsweisheiten finden Sie zum Beispiel hier:
http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Ernaehrungsmythen-auf-dem-Pruefstand-59337.html

Beitrag anhören

"Essen ist Leben" wird Ihnen präsentiert von

Frischecenter Zurheide Feine Kost

Märkte Oberhausen:
Dorstener Straße 511, 46119 Oberhausen
Öffnungszeiten: 8-21 Uhr
Luchsstraße 1, 46149 Oberhausen
Öffnungszeiten: 8-21 Uhr
Sterkrader Tor, Bahnhofstraße 80-84, 46145 Oberhausen
Öffnungszeiten: 8-21 Uhr

Zurheide steht für puren Genuss
Der Name Zurheide steht im Ruhrgebiet und in Düsseldorf für exquisite Lebensmittel und feinen Genuss. In den insgesamt sieben Edeka Märkten des Familien¬unternehmens bekommt der Kunde so ziemlich alles, was das Feinschmeckerherz begehrt. Viel Wert wird auf die Optik und Präsentation der Ware gelegt. Der Kunde soll sich wohlfühlen, der Lebensmitteleinkauf zum Erlebnis werden. Dafür stehen die Gourmet Bistros, zudem werden ¬einige Lebensmittel wie Pasta oder Süßgebäck vor Ort selbst hergestellt. Gute ¬Lebensmittel sind "Zurheide Feine Kost" viel wert, in allen Frischesortimenten soll den Kunden auch immer das Beste angeboten werden.

Wo Zurheide drauf steht, ist auch Zurheide drin
Besondere Produkte sind die Eigenmarken - Kaffee, Pasta, Dolci, Marinaden, Dipps, Ketchup, Honig, Fruchtaufstrich, Schokolade, Wein, Champagner und vieles mehr - von Zurheide. Hier wird besonders viel Wert auf natürliche Aromen gelegt und, wenn es irgend geht, auf Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet. Das reine, unverfälschte Produkt steht im Vordergrund. Das Motto: Weniger ist mehr - nämlich ein Mehr an Geschmack.


Weitersagen und kommentieren