Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / Schüleraustausch
 

Schüleraustausch

Tipps zur Wahl der Austauschorganisation

- Vergleichen Sie mehrere Austauschorganisationen.
- Die Austauschorganisation sollte Vor- und Nachbereitungstermine anbieten. Ihr Kind muss auf die fremde Kultur vorbereitet werden, damit es weiß, was in dem Jahr auf es zukommt. Die Nachbereitungstermine sind wichtig, damit Ihr Kind sich mit den anderen Austauschschülern über die gemachten Erfahrungen austauschen kann.
- Lassen Sie sich nicht von günstigeren Anbietern blenden: Fragen Sie immer nach einer Auflistung der im Preis enthaltenen Leistungen. In manchen Organisationen sind zum Beispiel der Hin- und Rückflug oder die Krankenversicherung nicht im Preis inbegriffen.
- Fragen Sie nach, ob es Ansprechpartner vor Ort gibt. Diese helfen Ihrem Kind, falls es Probleme mit der Austauschfamilie gibt und ein Wechsel der Familie nötig ist. Außerdem sollte sich der Ansprechpartner in regelmäßigen Abständen mit Ihrem Kind treffen, damit Erfahrungen und Eindrücke ausgetauscht werden können.

Nützliche Internetadressen

- www.rotary-oberhausen.de: Serviceclub aus Oberhausen, der einen kostenlosen Schüleraustausch anbietet. Schüler können sich noch bis Ende September 2011 bewerben.
- www.abi-ev.de : Verbraucherschutzorganisation „Aktion Bildungsinformation"; hier bekommen Sie Informationen dazu, woran Sie eine seriöse Schüleraustauschorganisation erkennen.
- www.rausvonzuhaus.de : Eine Seite von Eurodesk Deutschland und der Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland; hier finden Sie unter anderem Tipps zur Finanzierung und eine Datenbank mit allen Austauschorganisationen in Deutschland.
- www.aja-org.de : Arbeitkreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen; hier finden Sie Informationen zu den gemeinnützigen Austauschorganisationen und können unter anderem Erfahrungsberichte lesen oder aktuelle Studien zum Thema finden.
- www.dfh.org : Deutscher Fachverband High School e.V.: hier finden Sie Informationen zu kommerziellen Austauschorganisationen, sowie einen Ratgeber mit Informationen zu einem Schüleraustauschjahr.
- Und hier ist noch ein Tipp: informieren Sie sich in Internet-Foren. Diese sind zwar subjektiv, dennoch können Sie dort nützliche Tipps und Erfahrungen von ehemaligen Austauschschülern finden.

 



Weitersagen und kommentieren
...loading...