A2 wegen brennendem Wagen gesperrt

Auf der A2 in Oberhausen hat gestern am späten Nachmittag ein Auto in Flammen gestanden. Die Feuerwehr musste zur Anschlussstelle Königshardt ausrücken.



© Feuerwehr Bottrop

Der Fahrer hatte sich retten können. Wegen des vielen Rauchs musste die Autobahn Richtung Kaiserberg gesperrt werden. Das sorgte für mehrere Kilometer Rückstau. Die Feuerwehr konnte das brennende Auto mit 2.000 Liter Wasser löschen. Das Feuer hat auch eine Notrufsäule, die Leitplanke und ein Stück angrenzende Wiese in Mitleidenschaft gezogen. Warum der Wagen in Flammen aufging, ist noch nicht klar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo