Ab Mittwoch günstiger einkaufen

Wir Oberhausener profitieren ab Mittwoch (1. Juli) von der niedrigeren Mehrwertsteuer. Die meisten Geschäfte wollen sie direkt an uns Kunden weitergeben. Das sagt der Einzelhandelsverband.

© Kerstin Bögeholz - FUNKE FotoServices

Um die Wirtschaft in der Corona-Krise anzukurbeln, hatte die Bundesregierung beschlossen, die Mehrwertsteuer bis Ende des Jahres von 19 auf 16 Prozent zu senken. Der ermäßigte Satz wird von sieben auf fünf Prozent gesenkt. Allerdings wird sich das bei günstigeren Preisen kaum bemerkbar machen, sagt der Einzelhandelsverband. Gerade bei kleineren Beträgen nicht. Auch bei Lebensmitteln bringt uns die Mehrwertsteuersenkung nicht viel. Die Preise in den Supermärkten schwanken sowieso jeden Tag. Wer größere Ausgaben plant, zum Beispiel für ein neues Auto oder teure Möbel, kann dagegen einiges sparen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo