Ansturm auf Führerscheinstelle bleibt groß

Der "Run" auf die Führerscheinstelle der Stadt ist ungebrochen groß. Das sagt die Stadt. Grund ist die neue EU-Verordnung zum Umtausch von alten Führerscheinen. Dabei wurden Fristen gesetzt, bis wann das erledigt seien muss. Obwohl das in einigen Fällen noch Jahre Zeit hat, wollen viele Oberhausener alles offenbar schnell geregelt haben.

© Michael Dahlke - FUNKE Foto Services

Laut Stadt sind von Januar bis Ende Oktober gut 1270 Anträge auf neue Führerscheine gestellt worden. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es gut 520 Anträge weniger. Gestemmt wird das laut Stadt mit der gleichen Menge Personal. Mit der neuen EU-Richtlinie soll es in Europa bald nur noch einheitliche und fälschungssichere Führerscheine geben.

skyline
ivw-logo