Apotheken bekommen Alkohol für Desinfektionsmittel

Die Firma OQ Chemicals, früher Oxea, hilft weiter in der Corona-Krise. Sie hat Propanol an einige Apotheken bei uns in der Stadt gespendet. Unterstützung gab es von der Feuerwehr, die den Alkohol verteilt hat.

© OQ Chemicals / Oxea

Die Apotheken können mit dem Propanol jetzt Desinfektionsmittel herstellen. Schon im März hatte OQ Chemicals insgesamt 3.000 Liter Alkohol zur Verfügung gestellt. Damals ging die Spende an Großapotheken und die Uniklinik Essen.

Schutzvisiere aus dem 3D-Drucker

Außerdem hat die Chemiefirma jetzt einen Mitarbeiter beim Bau von Schutzvisieren unterstützt. Er stellt die Visiere mit einem 3D-Drucker her und verteilt sie zum Beispiel ans Friedensdorf und an die Tafel. Die Firma hat ihm geholfen, das Material zu kaufen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo