Aufatmen bei MAN

MAN Energy Solutions in Sterkrade scheint den Corona-Fall glimpflich überstanden zu haben. Die Tests von 137 Mitarbeitern sind negativ. Am Wochenende stand lediglich noch ein Ergebnis aus.

© Gerd Wallhorn/FUNKE Foto Services

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass sich ein Mitarbeiter aus der Produktion im privaten Umfeld angesteckt hatte. Daraufhin hatte die Werksleitung die komplette Schicht auf Arbeitgeberkosten beurlaubt. Die Produktion konnte trotzdem regulär weiterlaufen. Alle in Frage kommenden Mitarbeiter wurden getestet. Schon im März hatten sich drei MAN-Mitarbeiter angesteckt. Seitdem gibt es im Werk einen eigenen Corona-Krisenstab.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo