Bauarbeiten liegen im Zeitplan

Heute beendet strassen.nrw den ersten Bauabschnitt auf der Buschhausener Straße. Seit Oktober ist zwischen Bach- und Max-Eyth-Straße die Fahrbahn komplett neu gemacht worden. Gerade zu Anfang hatte es auf den Umleitungsstrecken erhebliche Verkehrsstörungen gegeben. Teilweise hakt es hier aber auch immer noch im Berufsverkehr.

© Radio Oberhausen

Direkt am Montag starten dann die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt. Dann wird die Buschhausener Straße zwischen Max-Eyth- und Lindnerstraße bis voraussichtlich Ende April dicht gemacht. Die offizielle Umleitung bleibt weiter bestehen. Strassen.nrw saniert die Buschhausener Straße in mehreren Abschnitten. Für 7,3 Millionen Euro gibt es eine neue Fahrbahn, sowie neue Rad- und Gehwege. Anfang 2022 soll alles fertig sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo