Baupreise steigen

In Oberhausen schießen seit einiger Zeit die Baupreise in die Höhe. Die große Nachfrage nach Handwerkern und Baufirmen macht es für unsere Stadt schwer. Sie muss immer mehr Geld in die Hand nehmen, um Projekte umsetzen zu können.

© focus finder - Fotolia

Die gute Auftragslage und das gleichzeitige Fehlen von Fachkräften treiben die Preise nach oben, sagt das Oberhausener Gebäudemanagement. Es gibt mittlerweile Fälle, bei denen Baufirmen für Aufträge bis zu 40 Prozent mehr Geld verlangen als üblich. Während Nachbarstädte wie zum Beispiel Mülheim deswegen Probleme haben, jetzt in den Sommerferien die Schulen zu sanieren, trifft das auf Oberhausen nicht zu. Wir haben dafür feste, langjährige Verträge mit Handwerkern, heißt es von der OGM.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo