Blitzermeldung für Oberhausen

Blitzermeldung

Verkehrsteilnehmer halten sich leider nicht immer an die Regeln und verursachen oft und insbesondere durch eine unangepasste Geschwindigkeit gefährliche Situationen für sich und andere Verkehrsteilnehmer.

Raser, die innerorts mit 21 bis 25 km/h zu schnell geblitzt werden, erwartet ein Bußgeld in Höhe von 115 EUR und ein Punkt in Flensburg. Unverbesserliche Ignoranten erhalten zu dem einen Punkt in Flensburg und zahlen 180 EUR, wenn sie mit 26 bis 30 km/h zu schnell durch Oberhausen rasen. Die Hardcore Raser zahlen ab 31 km/h zu schnell 260 EUR, bekommen zwei Punkte in Flensburg und auch noch einen Monat "Rennverbot"....

Wollen Sie das wirklich riskieren?

Neben zahlreichen anderen Kontrollpunkten im ganzen Stadtgebiet blitzt die Rennleitung in der kommenden Woche auch hier:

Montag 17.01.2022

Lepkesfeld

Dienstag 18.01.2022

Bahnstraße

Mittwoch 19.01.2022

Körnerstraße

Donnerstag 20.01.2022

Bismarckstraße

Freitag 21.01.2022

Von-Trotha-Straße

Es gibt aber eine ganz simple Strategie, um unliebsame Zusammenkünfte von vorne herein auszuschließen:

Beachten Sie immer und überall die gültigen Verkehrsvorschriften!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline