Container aus China per Zug nach Duisburg

In Duisburg entsteht der größte Containerterminal in einem europäischen Binnenhafen. 240-tausend Quadratmeter groß soll der Bereich werden. Das entspricht der Größe von 34 Fussballfeldern.

Die Container werden dann per Zug über die neue Seidenstraße der Chinesen angeliefert. Das Investitionsvolumen beträgt rund 100 Millionen Euro. 2022 soll der Betrieb starten. Schon jetzt pendeln wöchentlich bis zu 40 Züge zwischen Duisburg und China, künftig sollen es bis zu 100 sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo