Corona-Fallzahlen kaum verändert

In Oberhausen haben sich aktuell 53 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 193 sind mittlerweile wieder gesund und 282 sitzen Zuhause in Quarantäne. Das hat der Krisenstab mitgeteilt. (Stand 15. Mai, 9 Uhr)

Ein Test für das Krankheitsbild des 2019-nCoV (Symbolbild).
© photoguns - stock.adobe.com

Es liegen noch sieben Corona-Patienten im Krankenhaus. Davon geht es aber keinem so schlecht, dass er auf die Intensivstation muss. In Zusammenhang mit der neuartigen Lungenkrankheit sind in Oberhausen schon sechs Menschen gestorben.

Mehr Kinder in der Notbetreuung

Nachdem seit gestern mit neuen Regelungen wieder mehr Kinder in die Notbetreuung der Kitas und Schulen gehen dürfen, ist deren Zahl gestiegen. Rund 1.100 waren gestern in den Kitas und bei der Kindertagespflege. Ein Plus von mehr als 160 gegenüber Mittwoch. Knapp 340 Kinder haben die Notbetreuung an den Grund-, weiterführenden und Förderschulen genutzt. Rund 30 Mehr als noch am Tag davor.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo