Corona sorgt für weniger Jobangebote

Die Oberhausener Betriebe sind im Moment vorsichtig, wenn es darum geht, neue Mitarbeiter einzustellen. Der Agentur für Arbeit werden aktuell kaum freie Stellen gemeldet.

© Olaf Fuhrmann/FUNKE Foto Services

Das geht schon seit März so, heißt es. Die Corona-Krise setzt den Unternehmen zu. Mit immer mehr Lockerungen geht die Arbeitsagentur davon aus, dass sich auch das Jobangebot wieder verbessert. In Oberhausen gibt es aktuell rund 1.660 freie Stellen - die meisten in den Bereichen Produktion und Fertigung, Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit sowie Unternehmensorganisation, Buchhaltung, Recht und Verwaltung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo