Corona sorgt für weniger Staus

Die Autobahnen in und um Oberhausen sind weiterhin deutlich leerer als das vor Corona der Fall war. Daran haben auch die Corona-Lockerungen nicht viel geändert. Aktuell gibt es nur 85 Prozent des Verkehrs von vor einem Jahr, sagt Stauforscher Michael Schreckenberg von der Uni Duisburg/Essen.

© Tim Mueller-Zitzke - fotolia

Auch lange Staus zum Ende der Sommerferien hält er für unwahrscheinlich. Da die Schule bei uns an einem Mittwoch wieder losgeht, wird sich der Rückreiseverkehr auf die Tage von Samstag bis Dienstag verteilen. Allerdings hat der Stauforscher beobachtet, dass einige Autofahrer jetzt in der Corona-Krise deutlich aggressiver fahren. Weil nichts los ist, geben sie Gas und bedrängen andere Autofahrer.

Weitere Meldungen

skyline