Deutlich mehr Oberhausener in der Schuldenfalle

In Oberhausen sind zuletzt mehr private Haushalte pleite gegangen und mussten Insolvenz anmelden Das zeigen aktuelle Zahlen der Landesstatistiker für die ersten drei Monate des Jahres. In diesem Zeitraum hatten 94 Haushalte einen Antrag auf Insolvenz gestellt - ein Plus von über 84 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

© Andrey Popov - Fotolia

Das ist deutlich mehr als in unseren Nachbarstädten, wo die Zahl der privaten Pleiten teilweise sogar gesunken ist. Darunter Duisburg und Mülheim. Warum so viele Oberhausener ihre Schulden nicht mehr zurückzahlen konnten und inwiefern der Start der Corona-Krise Mitte März eine Rolle spielt, haben die Landesstatistiker nicht ausgewertet. Sie ermitteln nur die reinen Zahlen.

skyline
ivw-logo