Drohendes Chaos auf Buschhausener Straße

Autofahrer müssen sich ab Montag in Buschhausen auf Probleme einstellen - und zwar für über zwei Jahre. Die Buschhausener Straße wird umfangreich saniert. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Bachstraße und Duisburger Straße. Und gleich im ersten Bauabschnitt gibt es ab Montag eine Vollsperrung.

Eine Straßenbarke in Nahaufnahme.
© Pixabay

Die Kreuzung Buschhausener Straße/ Max-Eyth-Strasse ist dicht. Von Süden kommend können wir zwar rechts in die Max-Eyth-Straße abbiegen, aber nicht von dort herausfahren. Die gegenüber liegende Lessingstraße ist nur noch über die Lindnerstraße erreichbar. Neben den Fahrbahnen sollen auch die Gehwege, das Entwässerungssystem und die Ampeln erneuert werden. Der erste Bauabschnitt soll Anfang des nächsten Jahres fertig sein. Der Landesbetrieb strassen nrw investiert rund 7,3 Millionen Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo