Einschulung

Bei uns in Oberhausen haben heute rund 1800 i-Dötzchen ihren ersten Schultag. Meist gibt es für sie auf dem Schulhof oder in der Aula eine kleine Willkommensfeier, die die älteren Kinder vorbereitet haben.


© Dan Race - stock.adobe.com

Außerdem bekommen die neuen Erstklässler an vielen Schulen Paten aus der dritten oder vierten Klasse an die Seite. Sie sollen ihnen helfen, sich schnell an den Schulalltag zu gewöhnen. Das ist zum Beispiel an der Brüder-Grimm-Schule in Alt-Oberhausen oder der Hartmannschule in Königshardt so. Damit heute die Aufregung nicht zu groß ist, durften viele i-Dötzchen ihre Lehrer schon vor den Ferien kennenlernen und sich die Klassenräume ansehen. Nach einer ersten offiziellen Unterrichtsstunde haben die i-Dötzchen ihren ersten Schultag schon geschafft. Sie dürfen nach Hause und ihre Schultüten auspacken.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo