Erneut Drogen am Steuer - Verkehrskontrollen in Oberhausen gehen weiter

Gegen 23:40 Uhr ist ein Mann (34) angehalten worden. Dieser gab an, er sei sehr lange gefahren und habe deshalb einen roten Kopf. Ein Drogentest ein positives Ergebnis auf Metamphetamine, der Fahrer bestritt die Einnahme von Drogen.

Eine weitere Streife hielt gegen 23:50 Uhr einen Autofahrer (29) an. Dieser zeigte ein auffälliges Benehmen und auffällige Körperreaktionen. Er gab auf Nachfrage an, er hätte vor zwei Monaten Marihuana konsumiert. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Cannabis; danach relativierte der Fahrer den Zeitraum des Konsums.

Bei beiden Fahrern wurde eine Blutprobe durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Pressestelle Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62138/4492133 OTS: Polizeipräsidium Oberhausen

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo