Fahrdienst-Vermittler jetzt auch im Ruhrgebiet

Die Fahrdienst-Vermittlung Uber gibt es ab sofort auch in Mülheim, Oberhausen, Duisburg und Moers. Damit können Mietwagen und Taxen über eine App gebucht werden. Im Ruhrgebiet soll es ab heute vorerst die beiden Dienste Uber X und Uber Taxi geben, berichtet die WAZ.

Bei Uber X vermittelt das Unternehmen Autos lokaler Mietwagen-Anbieter. Diese stellen einen Fahrer und bringen die Kunden zu einem Festpreis an den gewünschten Ort. Der Preis ist unabhängig von der Staulage und meist günstiger als bei Taxen. Er wird nach Registrierung direkt per App bezahlt. Wem das zu unsicher ist, der kann über Uber Taxi per App ein klassisches Taxi eines lokalen Anbieters ordern. Hierbei entscheidet das Taxiunternehmen über den Preis. Bisher war Uber in NRW nur in Köln und Düsseldorf aktiv. Seit Jahren gibt es immer wieder Ärger zwischen Uber und klassischen Taxiunternehmen, weil Uber in deren Augen ein Konkurrent mit Dumping-Preisen ist.

skyline
ivw-logo