Fördergelder für Oberhausener Sportvereine

Oberhausener Sportvereine bekommen rund 157.000 Euro vom Land. Das Geld stammt aus dem Förderprogramm "Moderne Sportstätte 2022". Damit will NRW den Vereinen vor Ort unter die Arme greifen, heißt es. In Anbetracht der Corona-Krise dürfte das für viele Sportler aber nur eine kleine finanzielle Unterstützung sein.

© Pixabay

Das meiste Geld geht mit rund 72.000 Euro an die Sportvereinigung Sterkrade-Nord. Das Geld ist für die Renovierung des Clubhauses gedacht. Außerdem fördert das Land die Sanierung der Bootshallen des Alstadener Kanu-Clubs und der Tennishalle des Tennisclubs Blau-Weiß Oberhausen sowie die Modernisierung der Schießanlage der Bürgerschützen Waidmannsheil e.V. Osterfeld.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo