Gabenzaun in Sterkrade

Oberhausen hat seit gestern Nachmittag einen zweiten Gabenzaun. Zu dem am Druckluft in der Innenstadt ist jetzt noch einer in Sterkrade dazu gekommen. Er befindet sich auf dem Arnold-Rademacher-Platz zwischen dem Bahnhof und der ehemaligen Post.

© Bolko Alter

Die Karnevalisten der 1. Senatorengemeinschaft Bernhardiner haben ihn mit weiteren Unterstützern ins Leben gerufen. Sie haben vor Ort Bauzaunelemente aufgestellt und Hinweisschilder angebracht. Von der Stadt gab es dafür auf die Schnelle eine Sondererlaubnis. Wer helfen möchte, kann jetzt Tüten mit Lebensmitteln, Kleidung oder Hygieneartikeln am Gabenzaun aufhängen, um damit Bedürftigen zu helfen. Die können sich aktuell nicht über die Tafel versorgen. Die Einrichtung bleibt wegen des Coronavirus geschlossen.

Gabenzaun in Sterkrade© Bolko Alter
Gabenzaun in Sterkrade
© Bolko Alter

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo