Gesundheitsversorgung soll besser werden

Die Stadt möchte die Gesundheitsversorgung in Oberhausen verbessern. Jetzt macht sie bei einer gemeinsamen Initiative der gesetzlichen Krankenkassen mit. Ziel ist es, die Gesundheit zu fördern und die Akteure vor Ort besser zu vernetzen.

© Gerd Wallhorn

In Oberhausen geht es vor allem um das Thema Prävention. Die Stadt möchte als Erstes mit Experten und Betroffenen aus Oberhausen sprechen. Dann will sie Projekte zu dem Thema ins Leben rufen. Projekte, die aktuell schon in einzelnen Stadtteilen laufen, sollen in Programme für die ganze Stadt aufgenommen werden. Die Stadt wird dabei von den gesetzlichen Krankenkassen beraten und unterstützt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo