Große Rauchwolke über Duisburg

In einem Duisburger Industriegebiet hat heute Morgen ein Haufen Bauschutt gebrannt. Mittlerweile hat die Feuerwehr das Feuer gelöscht (Stand: 13.10 Uhr).

© OFC Pictures - stock.adobe.com

Sie kümmert sich jetzt noch um einzelne Glutnester und räumt auf. Die Rauchwolke hatte sich über weite Teile von Duisburg ausgebreitet. Der Geruch war auch an der Stadtgrenze wahrnehmbar. Zwischenzeitlich waren rund 70 Feuerwehrleute vor Ort.

Polizei vermutet Brandstiftung

Mittlerweile hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie vermutet, dass jemand das Material vorsätzlich angezündet hat. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo