Große Schäden im Solbad des Revierparks

Das Solbad im Revierpark Vonderort können wir möglicher Weise erst im kommenden Sommer wieder nutzen. Die Schäden am Beton sind so groß, dass das Becken umfangreich saniert werden muss, sagte uns ein Sprecher. Ein Gutachten hat ergeben: Das Salzwasser ist sogar in den darunter liegenden Keller gelaufen und hat auch tragende Säulen beschädigt.

© Ralf Rottmann / Funke FotoServices

Ein Architekt soll jetzt verschiedene Varianten der Instandsetzung und die möglichen Kosten ermitteln. Dananch müsse man entscheiden, eine Ausschreibung starten und auf Angebote warten. Das Ganze wird sich also noch mehrere Monate hinziehen. Ende August war ein Rohr kaputt gegangen und das Becken leergelaufen. Durch die plötzlich veränderten Druckverhältnisse im Becken lösten sich mehrere Fliesen im Becken. Das Wasser konnte so den Beton angreifen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo