Grünkohl nach Bremerhavener Schwiegermonster-Art

Im Herbst gibt es bei unserer Hörerin Vanessa immer Grünkohl mit Kassler und Kartoffeln. Das Rezept stammt von ihrer Schwiegermutter aus Bremernhaven. Und ihr könnt es nachkochen.

Zutaten

  • 6 Gläser Grünkohl (oder 6 Pakete Tiefkühl-Grünkohl)
  • 3 - 4 mittelgroße Zwiebeln
  • Haferflocken (für die Bindung)
  • 1,5 - 2 kg Kartoffeln
  • Kasseler, Mett-Enden, Bauchfleisch (alles nach Belieben)

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, würfeln und andünsten
  2. Grünkohl hinzufügen und aufkochen lassen
  3. Danach den Kohl auf niedriger Stufe ca. 2 - 3 Stunden köcheln lassen
  4. Fleisch hinzufügen und so lange mitgaren, bis es schön weich ist.
  5. Damit der Kohl nicht zu "flüssig" ist,einfach mit 1 - 2 Esslöffeln Haferflocken andicken
  6. Kartoffeln separat zubereiten


Der Grünkohl schmeckt am nächsten Tag am besten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo