Grundschule sackt ab

In Essen hat sich eine Grundschule ein ganzes Stück abgesenkt. Die 318 Schüler haben vorsichtshalber frei. Gutachter untersuchen heute, ob und wann die Schule im Stadtteil Stoppenberg wieder aufmachen kann.

© Dmitry Vereshchagin - Fotolia

Schon im Mai waren Risse in verschiedenen Klassenräumen aufgefallen. Damals wurden Marken gesetzt, um zu sehen, ob es schlimmer wird. Das war letzte Woche der Fall. Bei einer erneuten Kontrolle stellte ein Statiker fest, dass die Schule erheblich abgesackt ist. Schuld könnte ein Bergschaden oder eine kaputte Grundleitung unter dem Gebäude sein. Der Unterricht fällt mindestens bis Mittwoch aus. Die Stadt Essen sucht vorsichtshalber nach alternativen Räumen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo