Hauptausschuss übernimmt Ratsbeschlüsse

Die Corona-Krise soll wichtige politische Entscheidungen in Oberhausen nicht ausbremsen. Weil der Rat mit seinen 60 Mitgliedern wegen der aktuell geltenden Abstandsregeln nicht zusammenkommen kann, soll der Hauptausschuss einspringen.

© © 2019 foto@luftbild-blossey.de

Der Hauptausschuss soll jetzt sämtliche Beschlüsse fassen, sagt die Stadt. Dort herrschen, was Fraktionen und Gruppen angeht, gleiche politische Verhältnisse wie im Rat. Er besteht aber aus deutlich weniger Personen. Damit der Hauptausschuss die Ratsgeschäfte übernehmen kann, muss der Rat jetzt noch zustimmen. Das soll per Mail passieren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo