Hohe Parkgebühren sorgen für Ärger

Besonders Anwohner und Geschäftsleute in der Innenstadt sind sauer. Sie müssen seit knapp zwei Monaten einen Euro für eine Stunde Parken zahlen. Das hat die WAZ berichtet.

Parkautomat
© Radio Oberhausen

Viele fürchten, dass wegen der teuren Parktickets jetzt noch weniger Besucher in die Oberhausener Innenstadt kommen als sowieso schon. Das glaubt auch Axel Schmiemann, selbst Kaufmann und Vorsitzender des Oberhausener Kaufleute-Vereins CityO.-Management. In Zeiten kostenloser Parkplätze an Einkaufszentren hätten die Politiker mit höheren Parkgebühren eine falsche Entscheidung getroffen, sagt er.

Parkplätze für Mitarbeiter

Er selbst hat für seine Mitarbeiter einige Parkplätze gemietet. Das kann sich aber nicht jedes Unternehmen leisten. Ein Friseur-Betrieb zum Beispiel soll wegen der hohen Kosten schon einen Protestbrief Oberbürgermeister Schranz geschickt haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo