Keine langen Wartezeiten mehr an Teststation

Die Stadt Oberhausen hat die Probleme an der mobilen Teststation in den Griff bekommen. Weil es jetzt feste Termine für Abstriche gibt, haben sich die Wartezeiten deutlich reduziert, heißt es.

© Stadt Oberhausen

Das Deutsche Rote Kreuz testet vor dem RWO-Stadion jeden Tag 100 Oberhausener auf das Coronavirus - auch morgen, am Samstag. Sonntag bleibt die mobile Teststation geschlossen. Außerdem gilt seit gestern ein neues Verfahren, um die Testergebnisse zu übermitteln. Sie werden an den Hausarzt weitergegeben und der informiert dann seinen Patienten darüber. Positive Testergebnisse werden dem städtischen Gesundheitsamt gemeldet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo