Kürbiscremesuppe von Koch Patrick Clemens

Wir haben zusammen mit Koch Patrick Clemens eine Kürbiscremesuppe gekocht. Hier gibt es das Rezept für euch. Außerdem haben uns zwei Hörer auch ihre Rezepte für eine Kürbissuppe geschickt.

Zutaten

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Apfel
  • 1000 ml Gemüse oder Hühnerbrühe
  • 250ml Sahne
  • Curry, Salz, Zucker, Pfeffer
  • Kürbiskernöl

Zubereitung

  1. Hokkaido-Kürbis halbieren, Kerngehäuse entfernen und den Kürbis in Würfel schneiden. Je kleiner die Würfel sind, desto schneller ist der Kürbis weich.
  2. Ingwer, Apfel und Zwiebel ebenfalls schälen und würfeln.
  3. Gemüse mit etwas Öl in einem großen Topf anschwitzen.
  4. Brühe dazu geben und alles weich kochen lassen (ca. 15 - 20 Minuten).
  5. Suppe fein pürieren, ggf. durch ein Sieb passieren. Nun die Sahne hinzugeben und nicht mehr stark kochen lassen.
  6. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Curry abschmecken. 
  7. Für den besonderen Pfiff, etwas Vollmilch in einem Topf mit ordentlich Curry mischen und erhitzen (nicht kochen!). Mit dem Pürierstab aufschäumen.
  8. Suppe mit dem Schaum und etwas Kürbiskernöl servieren und genießen.
So sieht die Kürbiscremesuppe aus. © Radio Oberhausen
So sieht die Kürbiscremesuppe aus.
© Radio Oberhausen

Kürbissuppe (von unserer Hörerin Melisa-Amelia)

Zutaten

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 3-4 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Stangen Porre
  • 1 Süßkartoffel
  • kleines Stück frischen Ingwer
  • 2 EL Butter
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

  1. Kürbis, Möhren, Ingwer und Zwiebel, Porree und Süßkartoffel schälen und würfeln, in der Butter andünsten.
  2. Mit Wasser aufgießen, bis das Gemüse mit Wasser bedeckt ist und ca. 15 - 20 Minuten weich kochen.
  3. Wenn alles weich ist, mit dem Pürierstab sehr fein pürieren.
  4. Nochmal kurz aufkochen lassen und dann die Kokosmilch dazu geben.
  5. Falls nötig noch Salz und Pfeffer dazu geben.
  6. Bei Bedarf: Kürbiskerne rösten und drüber streuen.
Die Kürbissuppe von Melisa-Amelia© Melisa-Amelia
Die Kürbissuppe von Melisa-Amelia
© Melisa-Amelia

Kürbissuppe (von unserer Hörerin Susanne)

Zutaten

  • 750g Hokkaido-Kürbis (ungeschält)
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 0,5ml klare Gemüsebrühe
  • je 1 gelbe und 1 rote Paprikaschote
  • 150g Tiefkühlerbsen
  • 200g Schlagsahne
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL getrocknetes Suppengrün ( o. 1 Päck. Tk)
  • 5g getrocknete Steinpilze
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und würfeln, mit Olivenöl im Topf anbraten.
  2. Gewürfelten Kürbis zugeben und ebenfalls anbraten.
  3. Brühe, Koriander, Lorbeerblatt, Suppengrün und Pilze zugeben.
  4. Den Kürbis 20 Minuten weich werden lassen.
  5. Das Lorbeerblatt entfernen.
  6. Suppe pürieren.
  7. Fein gewürfelten Paprika und Erbsen zufügen und alles 6 - 8 Minuten köcheln lassen.
  8. Zum Schluss mit der Sahne und den Gewürzen abschmecken.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo