Mai-Kundgebung auf dem Altmarkt

In Oberhausen gibt es morgen eine Kundgebung zum 1. Mai. Stadt und Polizei haben eine Sondererlaubnis ausgesprochen. Mit dabei sind die Linke, die Seebrücke Oberhausen und Willkommen in Oberhausen. Die Kundgebung findet auf dem Altmarkt statt - von 12 bis 16 Uhr. Es gibt strenge Auflagen.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Die Teilnehmer müssen mindestens zwei Meter auseinander stehen. Alle müssen eine Maske tragen. Außerdem dürfen maximal 70 Menschen dabei sein und sie müssen sich mit ihren Kontaktdaten registrieren. Polizei und Ordnungsamt werden die Kundgebung begleiten. Eine zweite Veranstaltung auf dem Ebertplatz wurde vom Veranstalter abgesagt. Der Deutsche Gewerkschaftsbund macht in diesem Jahr eine Online-Kundgebung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo