Mehr Hausärzte für Oberhausen

Oberhausen bekommt drei zusätzliche Hausärzte. Kann sein, dass es die Zulassungen schon im Frühjahr gibt, heißt es von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein.

© Alexander Raths - Fotolia

Der Bedarf an mehr Arztpraxen bei uns in der Stadt ist groß. Das zeigt eine erst kürzlich veröffentlichte Untersuchung der Landesstatistiker. In Oberhausen kommen rein rechnerisch mit 1.130 vergleichsweise viele Patienten auf eine Arztpraxis - egal ob Allgemeinmediziner oder Facharzt. Damit schneidet Oberhausen im Vergleich zu anderen Ruhrgebietsstädten am schlechtesten ab. Mülheim landet bei der Untersuchung im Mittelfeld. Auch dort sollen in diesem Jahr drei weitere niedergelassene Hausärzte zugelassen werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo