Mit 64 km/h in 30er Zone unterwegs

Am 24.11.2021 gegen 12:00 Uhr ist ein Mann (49) mit seinem Pkw aus Oberhausen auf der Parallelstraße in Richtung Bebelstraße mit 64 km/h gemessen worden. Bei erlaubten 30 km/h ergibt sich ein Bußgeld in Höhe von 260EUR, zwei Punkten und ein Fahrverbot für einen Monat. Er gab an, "Muss zum Arzt, nur bis 12 Uhr auf, bin krank."

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Pressestelle Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline