Müllgebühren

Die Stadt Oberhausen hätte in diesem Jahr rund 380.000 Euro mehr an Müllgebühren kassieren können. Die Summe ergibt sich aus 1.000 illegal aufgestellten Mülltonnen. Hausbesitzer hatten sie nicht angemeldet und auch nicht für die Leerung gezahlt.

© Gerd Wallhorn/FUNKE Foto Services

Die Summe wäre sogar noch höher, heißt es. Aber 220 weitere illegale Tonnen sind jetzt nachträglich angemeldet worden. Die Müllabfuhr hat genau heute vor einem halben Jahr auf ein neues, digitales System umgestellt. Darum fallen die nicht angemeldeten Tonnen jetzt auf. Ihnen fehlen Aufkleber mit Strichcodes und Funksendern. Diese zeigen, dass die Tonnen registriert sind, wo sie hingehören und wie oft sie geleert werden müssen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo