Nachlöscharbeiten in Essen

Nach dem Brand gestern in Essen in einem Industriegebiet ist die Feuerwehr immer noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Das wird wohl auch noch den ganzen Tag dauern, heißt es. Bei einem Recycling-Unternehmen war ein riesiger Berg alter Teppiche und Matratzen in Brand geraten. Die Rauchsäule war auch in Oberhausen und Mülheim zu sehen.

Alles war so eng gestapelt, dass die Feuerwehrleute mit Wasser und Löschschaum nicht überall hinkommen konnten. Darum lodert die Glut immer wieder auf, wenn jetzt Bagger die abgebrannten Reste auseinanderziehen. Wie hoch der Schaden ist und was das Feuer ausgelöst hat, ist noch nicht klar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo