Neues Wohngebiet : Linie 105 wieder eine Option

In den Plänen für ein neues Wohngebiet in der Neuen Mitte ist auch der Weiterbau der Straßenbahnlinie 105 offenbar wieder eine Option. Das geht aus Unterlagen der Stadt hervor. Bisher endet die Straßenbahnlinie an der Stadtgrenze zu Essen.

© Radio Oberhausen

Pläne, die Linie weiter nach Oberhausen rein zu bauen, waren vor einigen Jahren verworfen worden. Auch gibt es auf regionaler Ebene erste Pläne für eine neue S-Bahn-Haltestelle am ehemaligen Stahlwerkgelände. Um die verkehrlichen Herausforderungen zu meistern, wolle man sich keine Denkverbote auferlegen, heißt es aus dem Oberhausener Rathaus. In der neuen Mitte soll ein großes Wohnquartier entstehen. Geplant sind bis zu 1600 neue Wohnungen.

skyline
ivw-logo