Noch mehr Fahrradgaragen geplant

Oberhausen könnte auf dem Weg zu einer fahrradfreundlichen Stadt bald einmalig im Ruhrgebiet sein. Denn es sollen deutlich mehr abschließbare Fahrradgaragen aufgestellt werden.

© Olaf Ziegler / Funke Foto Services

180 solcher Garagen sind im Bismarckviertel in Alt-Oberhausen geplant, hat ein Stadtsprecher bestätigt. Ein ganzes Viertel auszustatten - das hat es im Ruhrgebiet bisher tatsächlich so noch nicht gegeben. Allerdings müssen für den Bau der Fahrradgaragen noch die benötigten Fördergelder fließen. Der Antrag darauf wird gerade eingereicht, sagt die Stadt. Geplant sind außerdem noch mehr Stationen, an denen wir uns Elektro-Lastenräder ausleihen können. Die sollen Oberhausenern helfen, schwere Einkäufe auch ohne Auto nach Hause zu bringen.

skyline
ivw-logo