Oberhausener Kinos bleiben erstmal geschlossen

Die Oberhausener Kinos werden am Samstag noch nicht wieder eröffnen. Das haben uns sowohl der Lichtburg Filmpalast in der Innenstadt als auch das Cinestar am Centro gesagt.

© Radio Oberhausen

Offiziell erlaubt das Land NRW, dass Kinos ab dem 30. Mai wieder öffnen dürfen. Der Cinestar-Konzern will aber ab nächsten Donnertag erstmal mit einer Testphase in anderen Häusern in Nord- und Süddeutschland starten. Wenn sich das ausgearbeitete Abstandskonzept da bewährt, dann wird auch das Cinestar in Oberhausen geöffnet, so eine Sprecherin.

Kinos in Mülheim und Dinslaken öffnen

Der Lichtburg Filmpalast wartet noch genaue Vorgaben des Landes ab und will frühestens ab dem 11. Juni wieder aufmachen. Das hat uns die Betreiberin gesagt. Und das Kino im Walzenlager im Zentrum Altenberg bleibt sogar noch bis zum 6. August dicht. Öffnen werden am Samstag aber die Filmpassage Mülheim im Forum und die Lichtburg in Dinslaken. Wegen der Corona-Pandemie mussten alle Kinos ab dem 16.März geschlossen bleiben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo