Quartiers-Parkhäuser sollen Parkprobleme lösen

Weniger Autos am Straßenrand - dafür mehr Parkhäuser in Oberhausen. Die CDU möchte eine Machbarkeitsstudie dazu. Im Finanzausschuss wollen die Stadtpolitiker heute abschließend darüber beraten. Ende des Monats soll dann der Rat entscheiden. Mit sogenannte Quartiers-Parkhäusern will die CDU die Parkplatzsucherei im Stadtgebiet eindämmen. Die Maßnahme soll auch die Luft sauberer werden, weil Abgase vermieden werden.

© CDU Oberhausen

Die Ratsgruppe "Offen für Bürger" hat den Antrag der CDU erweitert. Sie will prüfen lassen, ob solche Parkhäuser auch als Tiefgaragen angelegt werden könnten. Damit will sie das Zu-Betonieren weiterer Flächen in Oberhausen vermeiden. Ähnliches fordern auch die Grünen in einem Antrag.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo