Rat berät über höhere Parkgebühren

Eine Oberhausener Bürgerinitiative hat knapp 9.500 Unterschriften gegen die neuen Parkgebühren gesammelt. Die Listen hat sie heute Mittag Oberbürgermeister Schranz übergeben. Die Bürgerinitiative hält das neue "Parkraumbewirtschaftungs-Konzept" der Stadt für Abzocke.

Seit Juni haben sich die Parkgebühren auf einen Euro verdoppelt. Außerdem sind viele kostenlose Parkplätze jetzt kostenpflichtig. Ziel der Stadt ist es, dass so in Zukunft weniger Parkplatzsucher durch die Straßen irren, mehr Autofahrer auf Bus und Bahn umsteigen und Anwohner mit Parkausweisen besser einen freien Stellplatz finden. Wegen der vielen Kritik an den neuen Parkgebühren sind sie aktuell noch mal Thema in der Ratssitzung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo