Sirenen heulen am Donnerstag

Die Feuerwehr Oberhausen macht morgen beim landesweiten Warntag mit und testet ihre Sirenen. 37 von 43 Anlagen sind mittlerweile auf Dächer montiert und betriebsbereit, heißt es. Unter anderem auf dem Sophie-Scholl-Gymnasium, der Schule am Froschenteich und dem Parkhaus des Aquaparks.


© Radio Oberhausen

Es fehlen noch Anlagen am Berufsförderungswerk in Alsfeld und im Oberhausener Norden. Mit den Sirenen will uns die Feuerwehr in Zukunft bei Katastrophen wie Großbränden, Chemieunfällen oder schlimmen Unwettern warnen. Beim Warntag morgen um 10 Uhr wird erst ein Dauterton, dann ein auf- und abschwellender Ton und dann wieder ein Dauerton zu hören sein. Auch Städte wie Mülheim, Duisburg, Bochum und Bottrop machen mit und testen morgen ihre Sirenen.

So klingen die neuen Sirenen

© IM NRW
© IM NRW

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo