Sperrung der Oberhausener Straße Richtung Mülheim

Autofahrer müssen sich ab Montag (23.11.) auf der Oberhausener Straße in Mülheim auf Probleme einstellen. Ein Abschnitt auf der wichtigen Verbindungsstrecke zwischen Mülheim und Oberhausen wird ab 6 Uhr gesperrt.

© Erwin Wodicka - fotolia

Die Ruhrbahn muss in Höhe der Marienstraße, nicht weit von der Thyssenbrücke, Arbeiten im Gleisbereich erledigen. Deswegen ist die Oberhausener Straße Richtung Mülheimer Innenstadt ab der Dümptener Straße gesperrt. Es gibt eine Umleitung über die Dümptener Straße und die Mannesmannallee. Die Fahrbahn Richtung Oberhausen bleibt frei und auch die Straßenbahnlinie 112 kann ganz normal die Haltestellen anfahren. Die Gleisarbeiten dauern voraussichtlich bis Samstag Nacht (28.11. - 23.30 Uhr).

Weitere Meldungen

skyline