Stadtbibliothek im Bert-Brecht-Haus öffnet wieder

Die Zentralbibliothek im Bert-Brecht-Haus und die Bibliothek in Sterkrade machen heute wieder auf. Sie hatten wegen der Corona-Pandemie die letzten Wochen geschlossen. Für Besucher gelten besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

© Martin Möller/FUNKE Foto Services

Rein kommt nur, wer auch einen Ausleihausweis hat. Wer noch einen braucht, bringt seinen Personalausweis mit und kann sich die Karte ausstellen lassen, heißt es. In der Stadtbibliothek sind immer nur 25 Personen, in Sterkrade 15 Personen gleichzeitig erlaubt. Sie müssen am Eingang ihre Kontaktdaten hinterlassen und bei ihrem Besuch eine Maske tragen. Die beiden Bibliotheken haben die Besuchszeit pro Person auf eine halbe Stunde begrenzt. So sollen über den Tag verteilt möglichst viele Oberhausener kommen können. Es geht dabei aktuell wirklich nur ums Ausleihen von Büchern oder Medien. Rechercheplätze sind gesperrt und Lerngruppen verboten. Auch Kopierer oder Computerkataloge können wir erst mal nicht benutzen.

Aktuelle Öffnungszeiten

Die Stadtbibliothek macht montags bis freitags von 11 bis 17 Uhr und samstags von 10.30 bis 13.30 Uhr auf. Die Bibliothek Sterkrade dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. Die Schul- und Stadtteilbibliotheken in Osterfeld und Schmachtendorf und auch alle anderen Schulbibliotheken bleiben weiterhin geschlossen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo