Tiergehege im Kaisergarten ab Montag wieder auf

Das Tiergehege im Kaisergarten macht am Montag wieder auf. Das hat uns das Oberhausener Gebäudemanagement bestätigt. Dann können maximal 150 Besucher gleichzeitig ins Tiergehege. Sie müssen den Abstand und die Hygieneregeln einhalten. Ein Mund-Nasen-Schutz wird empfohlen.

© Jörg Schimmel / Funke Foto Services

Das Tiergehege ist jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher kommen nur über den Haupteingang an der Naturerlebnisschule ins Tiergehege. Der Ausgang ist das Drehtor in Richtung Schloss. Führungen und Veranstaltungen gibt es noch nicht. Außerdem bleiben der Bauernhof, die Wellensittich-Anlage, der Zoo-Shop, das Nachthaus und der Picknickbereich noch geschlossen.

Zoo Duisburg macht schon morgen auf

In Mülheim bleibt sogar das ganze Tiergehege im Witthausbusch geschlossen. Die Stadt sagt, dass sie die Corona-Regeln nicht umsetzen kann. Der Zoo in Duisburg macht morgen auf. Die Tierhäuser, der Streichelzoo und das Delfinarium bleiben aber zu. Bei der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen geht es übermorgen los. Die Tierhäuser sind geöffnet. Besucher kommen aber nur mit einem Mund-Nasen-Schutz rein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo