Unfall im Urlaub

Ein Mann aus Recklinghausen ist in Oberbayern tödlich verunglückt. Er stürzte beim Abstieg des Falkenstein 200 Meter in die Tiefe.

© Pixabay

Ein Begleiter rief die Bergwacht. Etwa 15 Helfer und ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Sie konnten aber nur noch den Tod des 51--jährigen feststellen. Die Bergung gestaltete sich aufgrund des unwegsamen Geländes schwierig.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo