Verletzte nach Unfall

Auf der A 40 in Essen hat heute ein Verkehrsunfall für Probleme gesorgt. Die Autobahn war am Morgen in Richtung Duisburg zwischen Essen-Holsterhausen und -Frohnhausen vorrübergehend gesperrt.

Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jörg Lantelme/Fotolia.com

Danach waren am Vormittag zwei von drei Fahrstreifen gesperrt. Mittlerweile ist die A 40 wieder frei. Es handele sich offenbar um einen Auffahrunfall, bei dem erst ein Wagen in einen anderen fuhr, der sich in ein drittes Fahrzeug schob, so die Polizei. Drei Personen wurden verletzt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo