Viele Oberhausener arbeiten nur Teilzeit oder befristet

Mehr als jeder fünfte Arbeitnehmer in Oberhausen arbeitet lediglich in sogenannten atypischen Beschäftigungsverhältnissen. Das haben die Landesstatistiker jetzt ausgerechnet.

© Horst Schmidt - Fotolia

Demnach gibt es 19-tausend Arbeitnehmer in Oberhausen, die nur bis zu 20 Stunden in der Woche in Teilzeit arbeiten, befristet oder geringfügig beschäftigt sind oder in Zeitarbeitsfirmen ihr Geld verdienen. Betroffen sind vor allem Frauen. Landesweit waren es im letzten Jahr doppelt so viele, wie Männer, heißt es.  

skyline
ivw-logo