Wanderausstellung im Alt-Oberhausener Rathaus

Ab sofort ist im Foyer des Oberhausener Rathauses eine Ausstellung zum 120-jährigen Bestehen der Emschergenossenschaft zu sehen. Im Mittelpunkt steht der Emscher-Umbau. Das Milliarden-Projekt verändert auch das Gesicht unserer Stadt.

© Radio Oberhausen

So entsteht im Holtener Bruch ein komplett neuer Auenbereich. Unterirdisch wurden kilometerlange Rohre verlegt, durch die in Zukunft Abwasser aus dem Ruhrgebiet fließt. Auf weiteren Fotos und Tafeln werden die Bereiche Umwelt und Technik gezeigt, sowie die Rolle der Emschergenossenschaft in der Nazi-Zeit beleuchtet. Die Ausstellung läuft bis zum 25. Juni und ist während der üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Zurzeit gibt es wegen der Corona-Krise aber noch Zugangsbeschränkungen. So müssen Rathausbesucher vorab einen Termin vereinbaren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo